Kooperationsprojekt Strecke 46

Die noch sichtbaren Teile des Baudenkmals „Historische Autobahnstrecke 46“, die durch die Region führen sollte und in den beteiligten sechs Gemeinden Spuren hinterlassen hat, soll Bürgern und Besuchern nähergebracht werden. Hierzu wird eine verbindende Mountainbike-Route und fünf einzelne Spurensucherpfade als Rundwege angelegt, die zu den noch sichtbaren Zeugnissen eines wichtigen Teils deutscher Verkehrsgeschichte führen. An einzelnen Punkten in einheitlichem Erscheinungsbild werden verschiedene Aspekte des historischen Autobahnbaus beleuchtet. Außerdem werden entsprechende Begleitmedien im Zuge des Projekts erstellt.

Das Vorhaben ist eine Kooperation zwischen der LAG Spessart, der LAG Bad Kissingen und der LAG Wein, Wald, Wasser unter Beteiligung von sechs Gemeinden, des Naturparks Spessart e.V. sowie der Bayerischen Staatsforsten. Projektträger ist die Arbeitsgemeinschaft Autobahngeschichte e.V.

Projektstand: 

Positiver Beschluß im Lenkungsausschuß am 05.11.2019

Erscheinungsdatum: 
19.12.2019
Handlungsziel: 

Handlungsziel HZ 4.1: Erarbeitung und Durchführung von Maßnahmen zum Ausbau und der verbesserten Vernetzung des Naherholungs- und Tourismusangebots