Die Synagoge in Arnstein wurde eröffnet

Am 08. Juni 2012 wurde die Synagoge Arnstein als Kultur- und Lernort nach aufwendiger Sanierung eröffnet. Die Sanierung selbst wurde mit Mitteln der Städtebauförderung, des Denkmalschutzes und des Bezirk Unterfranken unterstützt. Für die Konzepterstellung und die Ausstattung wurden LEADER-Mittel bereitgestellt. Nähere Informationen erhalten Sie unter dem Menü-Punkt Projekte.

Main-Post vom 08.06.2012

Erscheinungsdatum: