Leben wie die Dayak auf Borneo

Ort

Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Termin: 
Mittwoch, 21. März 2018 - 15:00 bis 17:00

Mit Försterin und Wildnispädagogin Anke Camphausen schlüpft Ihr einen Nachmittag lang in die Haut der Dayak; so werden die Naturvölker auf der Insel Borneo bezeichnet. Zuerst lernen wir einiges über das Leben im tropischen Regenwald Südostasiens. Danach geht es los und wir werden selbst zu Naturmenschen. Was brauchen wir um in der Natur zu überleben? Was bietet uns die Natur? Wir lernen Fertigkeiten wie einfache Schutzbehausungen bauen und sich lautlos und unsichtbar im Wald bewegen. Wir tauchen ein in die Sprache des Waldes und gehen auf die „Jagd“ mit selbstgemachten Speeren. Aktivität für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 2 €. Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Programms „Bildung trifft Entwicklung“ angeboten.